Vorständin/Vorstand für den Bereich Medizin und Personal

Die Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. (KAGes) steht zu 100 % im Eigentum des Landes Steiermark und ist eines der größten privatrechtlich geführten Unternehmen sowie die größte Arbeitgeberin in der Steiermark. Ihre unternehmerische Kernaufgabe ist die Errichtung und der Betrieb von Landeskrankenanstalten und Landespflegezentren im Land Steiermark sowie deren Führung.
Gemeinsam verantworten Sie die strategische Unternehmenssteuerung sowie eine klare und konsistente Unternehmenskommunikation. Mit Ihrer Lösungsorientierung und außerordentlichen Kommunikationskompetenz tragen Sie Sorge für den Informationsfluss und die Kooperation mit dem Eigentümer, dem Aufsichtsrat sowie der Belegschaft.
Das Land Steiermark besetzt gemäß Stellenbesetzungsgesetz diese Position ab 15.02.2018 für fünf Jahre neu.


 

Aufgaben

  • Führung des medizinischen/personellen Bereichs
  • Führung der Geschäfte und Vertretung der Gesellschaft
  • Innovative (Weiter-) Entwicklung und Umsetzung des Regionalen Strukturplans Gesundheit Steiermark 2025 sowie des Steirischen Gesundheitsplans 2035

Anforderungen

  • Universitäts- bzw. Hochschulabschluss, vorzugsweise im Bereich Medizin oder Rechtswissenschaften
  • Mehrjährige Erfahrung in organisatorischen Führungspositionen im Krankenhaus- bzw. Gesundheitsbereich vergleichbarer Größenordnung
  • Kenntnis der steirischen Spitalslandschaft
  • Hohe kommunikative, soziale und integrative Kompetenz innerhalb und außerhalb des Unternehmens
  • Management- und teamorientierte Persönlichkeit
  • Hohes Maß an Flexibilität
  • Ausgeprägte Strategie-, Organisations-, Führungs- und Entscheidungsfähigkeit
  • Kenntnis der Strukturen der Medizinische Universität Graz und der entsprechenden gesetzlichen Rahmenbedingungen (u.a. UG 2002)
Weiterführende Informationen zum Unternehmen stehen unter www.kages.at zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre ausführliche schriftliche Bewerbung (übliche Bewerbungsunterlagen wie Motivationsschreiben, Lebenslauf etc.). Die Bewerbung soll nachvollziehbar darstellen, inwiefern Sie die genannten Voraussetzungen und das Anforderungsprofil an Qualifikationen sowie Fähigkeiten erfüllen.
Bewerbungen werden streng vertraulich behandelt. Kosten, die im Rahmen der Bewerbung/des Auswahlverfahrens entstehen, sind selbst zu tragen.
Die Steiermärkische Landesregierung strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen an und lädt deshalb ausdrücklich qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig bestellt.

Bewerbungen bis spätestens 5. Jänner 2018 einlangend.
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung!
Unsere BeraterInnen: Mag. Cornelia Steiner (+43/316/373037-1483) und Carina Ricko, MA (+43/316/373070-1486)
Deloitte Recruiting Services - Wien / Graz / Salzburg
Deloitte Recruiting Services
Über Deloitte Österreich

 

Deloitte Recruiting Services

 

Deloitte Österreich

 

Datensicherheit / Vertraulichkeit
Deloitte Österreich

 


Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Webseite korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×